Das 

IM Institut, das Institut für Meditation, ist ein offener Raum, eine Platform, ein Kommunikationsfeld, für Selbsterfroschung durch Meditation. 

Ich habe das Institut 2020 gegründet mit der Absicht freie und erfahrungsbasierte Forschung zu betreiben und sich darüber auszutauschen. Mit dem Ziel: 

Kurse, Webinars usw.  zu entwickeln

Texte, Videos usw.  zu veröffentlichen

Kongresse zu veranstalten

Partnerschaften aufzubauen 

Weiterbildungen zu entwickeln 

Ich halte Meditation nicht für ein abgeschlossenes System, wie es sich in Religionen und Schulen verfestigt hat, sondern für ein offenes Feld, das sich alleine durch unseren offen, unvoreingenommenen, kritischen, neugierigen Wahrnehmung über Erfahrung erschließt. Diese Erfahrung zu teilen ist Zweck des Instituts.  

Möchtest du daran teilnehmen, trete einfach mit mir in Kontakt.