Kunst aus innerer Stille

 14.-19. Juni 2020

 

Alle kreativ Schaffenden sind herzlich willkommen!

"Die größten Ereignisse - das sind nicht unsre lautesten,
sondern unsre stillsten Stunden."
(Friedrich Wilhelm Nietzsche)




für wen 

 Künstler/-innen (Malerei, Zeichnung, Plastik), Schriftsteller/
-innen, Tänzer/-innen, Schauspieler/-innen, Denker/-innen,
Unternehmer/-innen, Forscher/-innen, Programmierer/-innen,...
jede/-r, der/die Meditation und Stille in den eigenen kreativen
Arbeitsprozess integrieren möchte oder dies schon tut.


Kurs-Inhalt
Täglich gibt es Zeiten des Meditierens in Stille, Zeiten des krea-
tiven Arbeitens und Zeiten des gemeinsamen Reflektierens. Ex-
perimentell und empirisch lassen wir uns darauf ein, wie sich in-
nere Stille auf den eigenen kreativen Arbeitsprozess auswirkt und
erforschen deren inspirierende Qualitäten. Jede/-r arbeitet mit dem
eigenen Material und in der eigenen Technik.

In einer Atmosphäre der Stille sind wir kontemplativ kreativ tätig,
schaffen Kunst aus innerer Stille, ohne Vorgaben, was das ist. In
Meditation kehrt das Bewusstsein in seinen ursprünglichen Zu-
stand unkonditionierter Klarheit und ungetrübter Wachheit zurück.
Von dort aus eröffnet sich ein intuitiv spielerisches Feld und eine
Sensibilisierung der Sinne findet statt. Aus diesem stillen Nichts
wird es möglich, dass sich Neues zeigt.

Du wirst auf die Webseite des Anbieters " Zentrum für Meditation

und Achtsamkeit " Benediktushof " weitergeleitet

Wo findet der Kurs statt

Das Zentrum für Meditation und Achtsamkeit ist ein Ort der Stille sowie ein Seminarhaus für Menschen, die sich Innerlich weiterentwickeln wollen und eine Kultur der Stille in ihr Leben integrieren möchten.

´Seit seinem Bestehen entwickelte sich das Zentrum zu einem der bekanntesten und größten dieser Art in Europa.

Anschrift

Bendiktushof
Klosterstraße 10
97292 Holzkirchen / Unterfranken

Anfahrt via googlemaps

 

Rückblick 19-23.1.2020